Spine-X

Spine-X

Rückenorthese zur Aufrichtung bei Osteoporosen


Wirkungsweise: Aufrichtung des Oberkörpers und Verbesserung von Körperhaltung und -größe, Aktivierung der Rumpfmuskulatur und Stabilisierung der erreichten Aufrichtung sowie Schmerzlinderung der überlasteten Rückenmuskulatur.

Indikationen

  • Osteoporose
  • Konservativ-Therapie sekundärer Ky-phosen (stabile Frakturen, Tumore)
  • Schmerzhafter Rundrücken
  • Muskuläre Insuffizienz
  • Konservative Therapie bei Spondylitis
  • Morbus Scheuermann
  • Postoperative Stabilisierung

Technik

  • Sehr leichter, minimal federnder Wirbelsäulen
  • Latexfreies Rückenteil
  • Reklinationsgurte im Schulter-Achsel-bereich
  • Rahmen, Leibteil und Gurte individuell anpassbar
  • Gelenkige Verbindung von Leibteil und Rahmen

Ausführung

S
48 – 56 cm
M
57 – 66 cm
L
über 66 cm

 

Wirbelsäulenrahmen: Rumpflänge, gemessen kurz unterhalb von C 7 bis Pofalte

Leibteil: Nur eine Größe, individuell anpassbar

Farben:

schwarz, haut